Arbeitsrecht für Vorstände und Geschäftsführer.

Einer unserer Schwerpunkte ist seit vielen Jahren die Vertretung von Organ­mit­gliedern in ihren persönlichen Vorstands- und Geschäftsführerange­legenheiten. Da wir langjährig auch Unternehmen zu diesen Fragen beraten, können wir Stär­ken und Schwächen der jeweiligen Gegenseite realistisch bewerten. Bei der Gestaltung und Beendigung von Verträgen sind Experten er­forderlich, die nicht nur das Arbeits- und Dienstvertragsrecht beherrschen, son­dern in gleicher Weise die einschlägigen gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Für eine erfolgreiche Vertretung ist ausgeprägtes Fachwissen notwendig, etwa zu Ver­gü­tungsmodellen, Altersversorgung, Change of Control Klauseln, Haf­tungs­themen und allen Fragen rund um Trennung und Aufhebungs­vertrag. Unerläss­lich für den Erfolg sind ebenso Fingerspitzengefühl, Diskretion, Ver­hand­lungs- und Durch­setzungsstärke und nicht zuletzt umfangreichste Erfahrung bei der Vertretung von Organmitgliedern, außergerichtlich, aber auch vor Gericht. Genau das sind unsere Stärken.

Vertragsgestaltung, Konfliktlösung und Prozessvertretung

Eine strategisch kluge und vorausschauende Vertragsgestaltung kann in einem möglichen späteren Konfliktfall entscheidend sein für die Stärke der eigenen Ver­handlungsposition. Wichtig ist ebenso das richtige Vorgehen im Vorfeld einer dro­henden Auseinandersetzung. Dadurch lässt sich häufig die für den Mandanten beste Option erreichen - eine vorteilhafte außergerichtliche Lösung unter Ver­mei­dung eines Prozesses.

Es gibt jedoch Fälle, in denen ein gerichtliches Verfahren eingeleitet und manch­mal bis zu einer abschließenden Entscheidung geführt werden muss, sei es als Kläger oder Beklagter. Wir haben langjährig und erfolgreich in allen Instanzen sehr komplexe Verfahren in Vorstands- und Geschäfts­führer­angelegen­heiten be­treut und sind mit ihren speziellen Anforderungen bestens vertraut.

Besondere Erfahrung besitzen wir auch auf folgenden Gebieten:

  • Gestaltung von Dienstverträgen
  • Beratung in Trennungssituationen
  • Vertragsaufhebung und Abfindungsregelungen
  • Vergütungsregelungen, Boni, Tantiemen, Incentives, Aktienoptionen
  • Haftungsfragen, Abwehr von Schadensersatzforderungen,
    D&O - Versicherung
  • Change of Control Regelungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Wettbewerbsverbote
  • Gesellschaftsrechtliche Beteiligungen
  • Private Equity Themen, z.B. Carried Interest Regelungen
  • Coaching in Konfliktsituationen und für Verhandlungen